Nordpfad 25, 66482 Zweibrücken

Mein Weg zurück zur Natur

Slider02_900x380

Tierliebe

Meine Liebe zu Tieren und der Natur prägte sich schon seit meiner frühen Kindheit ein.

Der Traum von einem eigenen Hund oder Pferd ging für mich als Kind leider nicht in Erfüllung, trotzdem habe ich durch Hundesitting und einem Pflegepferd meine Träume verwirklichen können. Erst als unsere eigenen Kinder den Wunsch nach einem Hund äußerten, bekamen wir im Jahr 2002 unseren ersten Familienzuwachs, unsere Cairnterrierhündin Quina, im Jahr 2010 kam dann der Gefährte Justin, auch ein Cairnterrier dazu.

Die beiden begleiten die gesamte Familie mit viel Freude und Liebe.

Krankheit

Leider bekam unser kleiner Justin eine Allergie an den Pfötchen und er kratzte sich ständig. Unsere Quina hustete häufiger bei Anstrengung und trank übermäßig viel, sodass sie ständig einen aufgedunsenen Bauch hatte.

Der Tierarzt checkte alles durch: Diabetes, Nierenleiden usw.

Das Ergebnis: negativ.

Bei Justin vermutete man eine Grasmilbenallergie, die mit Antibiotikum und Cortison behandelt wurde, was im Augenblick geholfen hat, aber nicht langfristig.

Für unsere Hunde doch nur das Beste

Wir haben uns sehr viele Gedanken gemacht und uns gefragt, wo der Fehler liegt. Die Hunde bekommen doch immer nur das beste Futter, so dachten wir!

Unser Glück

Durch meine liebe Freundin aus Buxtehude wurde ich im Oktober 2012 eines besseren belehrt und lernte eine Firma aus Österreich kennen, die sich intensiv mit dem Thema Hunde und Katzennahrung, sowie Humanprodukten beschäftigen, die auf natürliche Basis hergestellt werden. Von diesen Firmen gibt es in Deutschland und wahrscheinlich weltweit einige, aber die Firma Paneon hebt sich von vielen wesentlich ab.

Zuerst wurde ich Kundin und bestellte für einen Monat die Naturnahrung Hund für unsere beiden Cairns.
Schon nach kurzer Zeit konnte ich die Erfolge sehen, bei unserer Hündin etwas eher als bei dem Rüden.
Der angeschwollene Bauch bei unserer Quina verschwand, sie trank nicht mehr so viel wie vorher, also jetzt normal, das Husten hörte auf.
Bei Justin verschwand der Juckreiz komplett, er wurde viel entspannter. Das Fell von beiden Hunden wurde glänzender und fester.

Zu guter Letzt ist die Freude auf die Naturmahlzeit enorm groß, beide können es gar nicht abwarten, bis der Napf an ihrem Platz steht. Das Ergebnis sind zwei glückliche, gesunde Hunde, die einem als Anerkennung für diese gute Nahrung sehr viel Liebe und Freude zurückgeben und uns hoffentlich noch sehr lange begleiten werden.

Durch diese positive Erfahrung bin ich Partnerin der Firma paneon geworden, weil es mir am Herzen liegt, durch Aufklärungsarbeit recht viele Menschen davon zu überzeugen, wie man mit natürlichen Produkten ein gesundes, glückliches Leben führen kann.

Also zurück zur Natur, weg von der Chemie!

Mit kleinen Schritten kann man für sich und seinen Tieren schon sehr viel tun.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>